AugenBalsam

Inhalt: 7-Nothelfer, Augentrost, BlütenBalsam, Chestnut Bud, Oak
Diese Kombination ist sehr hilfreich im Frühjahr, wenn die Blütenpollen uns in den Augen zu schaffen machen.
Anwendung aus der „Stockbottle“:
1 Pipette „AugenBalsam“ in ein Schälchen/Glas mit so viel Wasser, dass Sie darin zwei Wattepads tränken können. Legen Sie diese beim ersten Brennen so lange auf die Augen, bis die Reizung abgeebbt ist. Nehmen Sie die Essenz zusätzlich ein. Sie können „AugenBalsam“ auch als Salbe um die Augenpartien auftragen.
Hat sich auch bei kleineren Augenbeschwerden, als Essenz eingenommen, bewährt. Bei anhaltenden und ernsten Beschwerden ist ärztliche Hilfe jedoch nötig. Ungetrübte Sicht!

 

5,80 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

 

Inhaltsstoffe

Tropfen: Quellwasser, Weinbrand (Dil. 40% Alk.), AugenBalsam-Blütenessenz

Globuli: bestehend aus Rohr-/Rübenzucker, alkohol- und laktosefrei, AugenBalsam-Blütenextrakt

 

Anwendung/Dosierung

Dosierung:

Globuli: ca. 5 Globuli pro Verabreichung im Mund zergehen lassen oder in Wasser auflösen.

Tropfen: ca. 5 Tropfen in ein Glas Wasser geben und schluckweise trinken. 

Anwendung:

Im Bedarfsfall oder regelmäßig ein- bis mehrmals täglich

Hinweis:

Bei den Angaben handelt es sich um Empfehlungen bzw. Richtwerte, die je nach Situation variieren und individuell angepasst werden können. Die Einnahme mehrerer Bachblüten/Kombinationen ist möglich und frei von Nebenwirkungen. Die Anwendung kann auch über einen längeren Zeitraum erfolgen. Eine Überdosierung ist ausgeschlossen.

 

 

Bachblüten können in allen Situationen nach eigener Intuition genommen werden. Die Anwendung entbindet jedoch nicht von der eigenverantwortlichen Entscheidung, einen Arzt zu konsultieren, falls erforderlich. Sie ersetzen keine ärztliche Hilfe oder verordnete Medikamente.