Selbstreinigung

Inhalt: Angelica, Goldrute, Löwenzahn, H.-Birne, Schöllkraut, Sedum, White Chestnut
...ist immer dann hilfreich, wenn Gedanken im Kopf kreisen, etwas unverdaut im Magen liegt, Ärger und Verbitterung in Leber und Galle festsitzen, seelische Stauungen im Darm festgehalten werden, oder einem etwas an das „Nierchen“ geht. Mit „White Chestnut“ von oben und den weiteren zuständigen Blütenenergien nach unten können angestaute und manifestierte Gefühle gelöst und ausgeleitet werden. Diese Mischung hat sich seit vielen Jahren besonders als Salbe zur Blockadelösung der Stoffwechsel- und Verdauungsorgane bewährt und gehört zu meinen Lieblingskombinationen. Wird die Salbe abends äußerlich auf den Bauch, besonders dem Leber-/Gallebereich aufgebracht, kann sich nachts seelisch Nichtverdautes und körperlich Angestautes lösen und morgens zur Ausscheidung gebracht werden. Bei festsitzenden Energieblockaden, begleitend zur Fastenkur oder Trennung von „Ablagerungen“, unterstützt neben der Salbe die zusätzliche Einnahme von Selbstreinigungstropfen den Klärungsprozess. Um der Seele mehr Zeit zum Loslassen zu geben, sollten sensible Personen mit „BlütenBalsam“ abwechseln, der 1/3 Selbstreinigung enthält. Selbstreinigung ermöglicht, dass sich längst angestaute Probleme und Aggressionen befreien, bearbeitet und ausgeschieden werden können, damit sie nicht mehr auf den Körper reflektieren. Erkenne dich selbst, befreie dich selbst, heile dich selbst.“ Dr. Edward Bach

 

5,80 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

 

Inhaltsstoffe

Tropfen: Quellwasser, Weinbrand (Dil. 40% Alk.), Selbstreinigung-Blütenessenz

Globuli: bestehend aus Rohr-/Rübenzucker, alkohol- und laktosefrei, Selbstreinigung-Blütenextrakt

 

Anwendung/Dosierung

Dosierung:

Globuli: ca. 5 Globuli pro Verabreichung im Mund zergehen lassen oder in Wasser auflösen.

Tropfen: ca. 5 Tropfen in ein Glas Wasser geben und schluckweise trinken. 

Anwendung:

Im Bedarfsfall oder regelmäßig ein- bis mehrmals täglich

Hinweis:

Bei den Angaben handelt es sich um Empfehlungen bzw. Richtwerte, die je nach Situation variieren und individuell angepasst werden können. Die Einnahme mehrerer Bachblüten/Kombinationen ist möglich und frei von Nebenwirkungen. Die Anwendung kann auch über einen längeren Zeitraum erfolgen. Eine Überdosierung ist ausgeschlossen.

 

 

Bachblüten können in allen Situationen nach eigener Intuition genommen werden. Die Anwendung entbindet jedoch nicht von der eigenverantwortlichen Entscheidung, einen Arzt zu konsultieren, falls erforderlich. Sie ersetzen keine ärztliche Hilfe oder verordnete Medikamente.